332. Jungfrau Maria: Hass ist Hass. Es gibt keine zwei Arten von Hass. Sie sind dasselbe. - Das Buch der Wahrheit

DAS BUCH DER WAHRHEIT

 
332. Jungfrau Maria: Hass ist Hass. Es gibt keine zwei Arten von Hass. Sie sind dasselbe.
Samstag, 4. Februar 2012, 10:09 Uhr

Mein Kind, das Böse breitet sich in bestimmten Gegenden der Welt schnell aus.

Während Kriege — mit Hass in den Seelen — organisiert werden, überflutet der Heilige Geist zur selben Zeit in verschiedenen Teilen der Welt die Seelen anderer Menschen.

Die Schlacht der Seelen hat begonnen. Gute Seelen gegen böse Seelen.

Mein Kind, vermute niemals, dass diejenigen, die eine verhärtete Seele haben, auch diejenigen sind, die keinen Glauben haben oder deren Glaube nur „lauwarm“ ist.

Viele, die leidenschaftlich an Meinen Sohn Jesus Christus glauben, werden jetzt durch die Versuchung „gewendet“ werden.

Ihr Geist wird mit Zweifeln erfüllt werden, was sie gegenüber dem Wort Meines geliebten Sohnes blind werden lässt, während Er durch dich, Mein Kind, zu der Welt spricht.

Ihr Hass, mit dem sie gegen Sein Heiliges Wort vorgehen, wird ebenso stark sein wie der Hass, der von Mördern gegenüber ihren Opfern gezeigt wird.

Der Hass kommt vom Betrüger.

Durch den Teufel werden Lügen verbreitet, der schwache Seelen dazu benutzt, die Wahrheit zu untergraben.

Hass ist Hass. Es gibt keine zwei Arten von Hass. Sie sind dasselbe.

Der Stolz jener loyalen Seelen wird jetzt aufgestachelt werden, da vom Teufel ein letzter Versuch unternommen wird zu verhindern, dass diese äußerst dringenden Botschaften für die Welt verbreitet werden.

Mein Sohn braucht die Unterstützung Seiner geliebten Anhänger, um Seine Armee auf Erden aufzubauen. Diese Armee wird aufgrund Seiner loyalen Anhänger gebildet werden.

Seid versichert, dass es diese Gruppe sein wird, deren Herzen zuerst verhärtet werden.

Man kann keine Seele verhärten, die sich bereits in der Dunkelheit befindet. Und so werden es die Seelen sein, die sich im Licht befinden, welche vom Betrüger in Versuchung geführt werden.

Sie werden dann Lügen ausbreiten, um Meinen Sohn zu verletzen und um diese Arbeit zu verzögern.

Sie werden nicht verstehen, dass dies mit ihnen geschieht, weil sie denken, dass es ihre Aufgabe sein wird, das wahre Wort Meines Sohnes zu verteidigen.

Dadurch dass sie an diesen Botschaften, die Er dir gibt, etwas zu bemängeln haben, Mein Kind, wird Mein Sohn gequält.

Das grundlegende Fundament Seiner Kirche wird Ihm bald den Rücken zuwenden. Sie werden Ihn verleugnen, und dann werden sie Ihn erneut kreuzigen.

Ihr Stolz hält sie davon ab, ihre Augen zu öffnen, wenn Er jetzt mit liebevoll geöffneten Armen vor ihnen steht.

Mein Kind, Ich bitte dringend darum, dass sich alle Kinder Gottes zu einer Einheit zusammenschließen und gemeinsam für die Rettung aller Seelen kämpfen.

Mein Kind, so viele Menschen hören in dieser jetzigen Zeit nicht auf diese Botschaften, aber nachdem die Warnung stattgefunden hat, werden sie auf die Botschaften hören.

Betet, betet, betet für diejenigen Seelen, welche euch Schmerz bereiten, euch verleumden und Lügen über euch verbreiten.

Ich werde euch jetzt ein Kreuzzug-Gebet (25) geben, um den Schutz für alle Meine Seher und für diejenigen zu erbitten, die von Gott dem Vater auserwählt worden sind, in diesen Zeiten Sein höchst heiliges Wort auf der Erde zu verbreiten.

„O Gott, Allerhöchster,

ich bitte Dich innig, all Deinen gottgeweihten Boten in der Welt Schutz zu gewähren.

Ich bete, dass sie vor dem Hass anderer geschützt werden mögen.

Ich bitte darum, dass Dein Höchstheiliges Wort überall auf der Welt schnell verbreitet wird.

Schütze Deine Boten vor Beschimpfungen und übler Nachrede, vor Misshandlungen, vor Lügen und vor jeder Art von Gefahr.

Schütze ihre Familien und bedecke sie zu jeder Zeit mit dem Heiligen Geist, damit die Botschaften, die sie der Welt geben, mit reuevollen und demütigen Herzen beherzigt werden. Amen. ”

Mein Kind, Stolz ist ein Charakterzug, der den Augen Meines Vaters sehr missfällt. Es ist für Ihn noch schmerzvoller, wenn die Sünde des Stolzes in die Seelen von frommen und heiligen Seelen eindringt und wenn sie sich weigern, die Wahrheit Seines Heiligen Wortes anzunehmen, welches der Welt heute durch Seine Boten gegeben wird.

Sie müssen um das Geschenk des Unterscheidungsvermögens der Wahrheit bitten, welches durch die Kraft des Heiligen Geistes nur demütigen Seelen mit einem reinen Herzen ohne Stolz und Arroganz gewährt wird.

Eure geliebte Mutter

Mutter der Erlösung