277. Es gibt Versuche, eine Weltwährung in Europa einzuführen. - Das Buch der Wahrheit

DAS BUCH DER WAHRHEIT

 
277. Es gibt Versuche, eine Weltwährung in Europa einzuführen.
Freitag, 9. Dezember 2011, 23:28 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, wie sehr Ich doch wünsche, dass Meine Kinder — besonders diejenigen, die in Europa unter der Unterdrückung leiden — sich doch einfach an Meinen Vater um Hilfe wenden würden.

Die böse Gruppe, auf die Ich Mich immer wieder bezogen habe, rückt jetzt in ihren Versuchen, alle Meine armen Kinder in diesem Teil der Welt zu kontrollieren, voran.

Sie sind unschuldige Schachfiguren in einem skrupellosen Plan zur Einführung einer Weltwährung, um ganz Europa zu kontrollieren, und müssen jetzt innig um Hilfe von Gott, dem Allmächtigen Vater, beten.

Gebt der Verfolgung, die hinter verschlossenen Türen verübt wird, niemals nach, Kinder. Betet, um diese Situation abzumildern. Ruft Gott den Vater in Meinem, Seines geliebten Sohnes Jesus Christus Namen, an, um diese Krise abzuwenden und sprecht:

„Gott Vater, im Namen Deines geliebten Sohnes Jesus Christus bitte Ich Dich, diesen Gräuel, um Deine Kinder zu kontrollieren, zu stoppen. Bitte beschütze alle Deine Kinder in diesen schrecklichen Zeiten, so dass wir Frieden finden mögen und Würde, um unser Leben frei vom Teufel zu leben.“

Meine Tochter, Gebet kann und wird diese finsteren Pläne stoppen.

Gott, der Ewige Vater, wird, wie Ich gesagt habe, diejenigen züchtigen, die für diesen bösen Plan verantwortlich sind, sollten diese nicht zum Glauben an ihren Allmächtigen Schöpfer umkehren.

Vertraut auf Mich. Vertraut auf Meinen Ewigen Vater und betet, dass diese Verfolgung angehalten wird, bevor der eigentliche Plan, diese Seelen zu zerstören, zu kontrollieren und zu schädigen, schließlich offenbar wird.

Euer geliebter Retter

Jesus Christus